Jan14

Kommen die "Berliner" wirklich aus Berlin?

berliner_pfannkuchen

Ja, die berühmten Pfannkuchen kommen tatsächlich aus der deutschen Hauptstadt: Der Legende nach wurden Berliner Pfannkuchen im Jahre 1756 von einem Berliner Zuckerbäcker erfunden, der als Kanonier unter Friedrich dem Großen dienen wollte. Er erwies sich zwar als wehruntauglich, durfte jedoch wenigstens als Feldbäcker beim Regiment bleiben. Zum Dank dafür schuf er die Pfannkuchen: Er gab Hefeteigstücken eine runde Form, die an Kanonenkugeln erinnert. Da ihm damals kein Backofen zur Verfügung stand, buk er sie über offenem Feuer in mit heißem Fett gefüllten Pfannen. So entstanden die ersten Berliner Pfannkuchen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.